Aktuelles

Recent

Pressemitteilung

FÜR LEBENDIGE UND EINLADENDE BAHNHÖFE

Der Minister für Mobilität, Georges Gilkinet, begrüßt die Entscheidung des Verwaltungsrats der SNCB, zusätzliche Begleitmaßnahmen für jeden der 44 Bahnhofsschalter zu beschließen, die nach einer Entscheidung im November geschlossen werden sollen. Nach den Gesprächen mit der SNCB in den letzten Tagen war damit eine Perspektive für lebendigere und einladende Bahnhöfe gegeben.
Pressemitteilung

ENTSCHEIDUNG DER SNCB ÜBER DIE ZUKUNFT DER FAHRKARTENSCHALTER – MINISTER DER MOBILITÄT FORDERT DEN SNCB-VORSTAND AUF, DIE ANGELEGENHEIT ZU KORRIGIEREN

Der Minister der Mobilität hat der SNCB sein Missfallen in Bezug auf die Entscheidung mitgeteilt, zahlreiche Fahrkartenschalter zu schließen. Georges Gilkinet hat den Vorstand offiziell gebeten, diese Entscheidung zu überdenken und die Situation entlang von vier Leitlinien zu korrigieren. Die Aufgaben des Dienstes für die Öffentlichkeit und die Begleitung aller Reisenden sind von wesentlicher Bedeutung. Als Minister der Mobilität möchte Georges Gilkinet die Bahnhöfe für die Gastlichkeit…
Pressemitteilung

COVID - Die Föderalregierung unterstützt internationale Personenzüge.

Am Freitag, den 22. Januar 2021, hat der beschränkte Ministerrat (Kern) auf Vorschlag des Vizepremierministers und Ministers für Mobilität, Georges Gilkinet, beschlossen, den internationalen Schienenpersonenverkehr zu unterstützen. Für den Zeitraum von Januar bis Juni 2021 werden Hochgeschwindigkeitszüge und Nachtzüge von den Netzreservierungs- und Nutzungsgebühren befreit. Diese Mittel, die von der Föderalregierung zur Verfügung gestellt werden, dienen der Entlastung eines von der…
Kommunikation

Mobilitätsminister Georges Gilkinet will die kombinierte Nutzung von Fahrrad und Bahn fördern

Die im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie ergriffene vorübergehende Maßnahme, sein Fahrrad kostenlos in der Bahn mitnehmen zu können, war ein großer Erfolg. Dies zeigt, wie sehr die Reisenden eine Fortbewegung mit der Kombination Fahrrad und Zug befürworten. Deshalb hat der Bundesminister für Mobilität, Georges Gilkinet, heute im Parlament seine Bereitschaft angekündigt, mit der SNCB eine konkrete Fahrrad-Zug-Strategie für den Sommer 2021 zu entwickeln.
Pressemitteilung

Die Achse Brüssel-Luxemburg im Green Deal: Luxemburgischer und belgischer Minister für Mobilität appellieren an die Europäische Kommission

Gemeinsame Presseerklärung von François Bausch, Vizepremierminister und Minister für Mobilität und öffentliche Arbeiten, und Georges Gilkinet, Vizepremierminister und Minister für Mobilität
in den Medien

Brupass & Brupass XL: ein kleiner Schritt für den Benutzer, ein großer Schritt für die Mobilität!

Ab dem 1. Februar wird es möglich sein, mit einem einzigen Fahrschein mit Zug, Bus, Straßenbahn und Metro nicht nur in Brüssel, sondern auch in der Umgebung zu fahren
Kommunikation

100 Tage Föderalregierung

100 Tage in einem Video
Pressemitteilung

2 - AAA - 001: Anmeldung zur Mobilität 2.0 wird gestartet

Der Minister für Mobilität, Georges Gilkinet, hat heute den Druck des letzten Autokennzeichens, das mit „1“ beginnt, und des ersten Kennzeichens, das mit „2“ beginnt, gestartet. Ein Meilenstein, der den Weg zu einer sichereren, nachhaltigeren und besser geteilten Mobilität symbolisiert, bei der jeder Nutzer seinen Platz auf der Straße findet. Mobilität als Freiheit zu betrachten bedeutet, ein gutes Gleichgewicht zwischen der Fortbewegung zu Fuß, mit dem Rad, mit…
Kommunikation

Die Bahnrevolution ist im Gange!

An diesem Sonntag, 13. Dezember, beginnt das neue Zugangebot der SNCB mit mehr als 1000 zusätzlichen Zügen pro Woche und einem neuen Bahnhof in Anderlecht, den Georges Gilkinet heute Morgen eingeweiht hat. Ein wichtiger erster Schritt zur Stärkung des Bahnangebots, das im Mittelpunkt des Projekts des neuen föderalen Ministers für Mobilität steht!
Pressemitteilung

COVID19 - Provisorische Führerscheine bis 30. September 2021 verlängert

Seit März 2020 ist das Führerscheinverfahren durch die Coronavirus-Pandemie stark beeinträchtigt. Die Hauptschwierigkeiten, die dabei auftreten, hängen mit dem Ablauf der Fristen für Dokumente und Bescheinigungen zusammen.Georges Gilkinet: „In Absprache mit meinen Kollegen, den regionalen Ministern für Mobilität, habe ich beschlossen, die Gültigkeit der provisorischen Führerscheine zu verlängern, um die negativen Folgen der Gesundheitskrise, die wir alle durchmachen, so weit wie…

Kein Inhalt gefunden für die ausgewählten Kriterien.